Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner

 

Mit der Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner unterstützt die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V Kooperationspartner, die an ganztägig arbeitenden Schulen tätig sind oder es werden möchten. Das modulare Fortbildungsformat, bestehend aus sechs Hauptmodulen und einem Zusatzmodul, stärkt die Teilnehmenden in ihrer pädagogischen Arbeit, etwa bei der Planung und Gestaltung Unterricht ergänzender Angebote. Die außerschulischen Partner setzen sich systematisch mit dem Aufbau und der Organisation ganztägig arbeitender Schulen in Mecklenburg-Vorpommern auseinander und lernen die Voraussetzungen und praktischen Möglichkeiten der Kooperation mit Schulen kennen.

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe wird eine Erweiterung der didaktisch-methodischen Kompetenzen ermöglicht. Die Teilnehmenden entwickeln eigene Unterricht ergänzende Angebote, reflektieren ihre Praxiserfahrungen und erhalten kollegiales Feedback. Die modulare Zusammensetzung dieses Fortbildungsangebots ermöglicht den Wechsel zwischen konzeptionellen, praktischen und reflexiven Phasen. Den Schlusspunkt bildet eine Präsentation der entwickelten Unterricht ergänzenden Angebote.

Bei erfolgreichem Abschluss der Qualifizierungsreihe durch den Besuch von mindestens sechs Modulen und der Präsentation des eigenen Kooperationsangebotes erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.  Außerschulische Partner, die den Besuch der Qualifizierungsreihe unterbrechen mussten, erhalten die Möglichkeit, fehlende Module in einer späteren Fortbildungsreihe nachzuholen.

Die Qualifizierungsreihe ist kostenlos.

 

Bewerbung für die 8. Qualifizierungsreihe

Die achte Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner an ganztägig arbeitenden Schulen startet im September 2022 online im Rahmen der Kooperationsinitiative für ganztägiges Lernen in Mecklenburg-Vorpommern. Eingeladen sind Mitarbeitende von Vereinen, Institutionen und Verbänden sowie Einzelpersonen aus den Bereichen Jugendarbeit, Sport, Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Bildung, Umwelt, Heimatpflege, Kirchen und Hilfsorganisationen, die bereits an ganztägig arbeitenden Schulen tätig sind oder Unterricht ergänzende Angebote durchführen wollen.
 
Die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V möchte die außerschulischen Partner in ihrer pädagogischen Tätigkeit in Schulen stärken und bei der Planung und Durchführung Unterricht ergänzender Angebote unterstützen.

Die Qualifizierungsreihe hat sechs aufeinander aufbauende Module und ein Zusatz-Modul „Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule“. Die erfolgreiche Teilnahme an den einzelnen Modulen wird jeweils mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt. Bei Nachweis der Teilnahmebescheinigungen von mindestens 6 Modulen und der Präsentation eines eigenen Unterricht ergänzenden Angebotes erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Zeit:  9:00 - 15:30 Uhr

  • Modul 1: 02.09.2022    Ganztägig arbeitende Schulen
  • Modul 2: 30.09.2022    Kooperationen gestalten und finanzieren
  • Modul 3: 25.11.2022    Lernen im Rahmen Unterricht ergänzender Angebote
  • Modul 4: 06.01.2023    Kommunikation und Gruppenprozesse in Unterricht ergänzenden Angeboten
  • Modul 5: 27.01.2023    Heterogenität von Schüler*innengruppen und Umgang mit herausfordernden Situationen
  • Modul 6a: 03.03.2023    Vorstellung Unterricht ergänzender Angebote
  • Modul 6b: 10.03.2023    Vorstellung Unterricht ergänzender Angebote
  • Zusatz-Modul: 28.10.2022    Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter:

https://www.raa-mv.de/termin/q-reihe-8/

Meldungen

face

Kulturelle Bildung in der Schule - Eine Veranstaltung für Kooperationspartner

-
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an außerschulische Kooperationspartner und soll einen Einblick geben in die Bedeutung von Kultureller Bildung und ästhetischen Zugangsweisen für die Persönlichkeitsentwicklung von Heranwachsenden. Praxispartner geben Einblick in gelungene Beispiele Kultureller Bildung an Schulen sowie in Vernetzungs- und Fördermöglichkeiten im Land.
q7-absolventen

Erfolgreicher Abschluss der 7. Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner

Im März 2022 ist die mittlerweile 7. Qualifizierungsreihe für Kooperationspartner ganztägig arbeitender Schulen abgeschlossen worden. Die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V unterstützt mit diesem modularen Fortbildungsformat außerschulische Kooperationspartner, die an ganztägig arbeitenden Schulen tätig sind oder es werden möchten. Die sechs Hauptmodule und ein Zusatzmodul stärken die …
Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule - Online

Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule - Online

Die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V bietet eine Online -Veranstaltung „Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule“ am Freitag, den 06.11.2020 von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr an. Es ist ein Zusatzmodul der 6. Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner an ganztägig arbeitenden Schulen. Dr. Michael Retzar aus der Universität Marburg und Erik Raab Projektleiter des Jugend-, Sprach- und Begegnungszentrum M-V begleiten die Veranstaltung.